Künstliche Zähne können nicht aufgehellt werden. Im Gegensatz zu natürlichen Zähnen verfärben künstliche Zähne jedoch nicht durch den Kontakt mit Dingen wie Kaffee und Tabak. Falsche Zähne werden in einem Dentallabor mit Porzellan oder Acrylharz hergestellt. Dieses Material kann getönt werden, um einen gewünschten Farbton zu erreichen.

Sobald das Porzellan oder Acryl aushärtet, kann die Farbe nicht mehr geändert werden. Es gibt mehrere verschiedene Arten von künstlichen Zähnen, darunter Implantate, festsitzende Brücken, Teilzähne und Zahnersatz. Wenn ein Implantat oder ein Teil davon hergestellt wird, verwendet der Zahnarzt eine Farbpalette, die der Farbe der natürlichen Zähne entspricht. Bei der Herstellung von Zahnersatz wählen viele Patienten jedoch einen weißeren Farbton für ihre Zahnprothesen.