Wie hoch war das Kindergeld 1960?

Ab 1961 wurde das Kindergeld vom Bund finanziert. Zudem bekamen Familien nicht erst ab dem dritten, sondern ab dem zweiten Kind 25 DM Kindergeld. Es gab jedoch Ausnahmen: Familien mit einem Jahreseinkommen über 7.200 DM und Beschäftigte im öffentlichen Dienst erhielten die Zahlung nicht.18.06.2020

Wie hoch war das Kindergeld 1975?
50 DM

Wie hoch war das Kindergeld 1991?

Wie viel Kindergeld gab es 2020?
Wie hoch war das Kindergeld 2020?

Wann gab es das erste Mal Kindergeld?
Ab 1938 gab es dieses Kindergeld bereits ab dem dritten Kind. Ab 1954 begannen in der Bundesrepublik Deutschland die bei den Berufsgenossenschaften angesiedelten Familienausgleichskassen damit, für das dritte und jedes weitere Kind ein Kindergeld von 25 DM auszuzahlen. Finanziert wurde dieses durch Arbeitgeberbeiträge.

Weitere Links zum Thema "Wie hoch war das Kindergeld 1960?"

Kindergeldtabelle 1975 - 2013
... geringen Einkommens den steuerlichen Kinderfreibetrag nicht oder nicht vollständig nutzen konnten, erhielten seit 1986 einen Zuschlag zum Kindergeld.

60 Jahre Kindergeldgesetz | bpb
Diese zahlten das Kindergeld an registrierte Arbeitnehmer aus. Damit war es de facto eine Ergänzung des Lohns. Ab Januar 1955 trat das ...

Höhe von Kindergeld und Kinderfreibeträgen 1998 - 2021
Höhe von Kindergeld und Kinderfreibeträgen 1998 - 2021. Jährlicher Kinderfreibetrag (je Kind in €). Monatliches Kindergeld in € insgesamt. Kinder- freibetrag.