Welcher Stadtteil von New York ist der größte?

New York gliedert sich in fünf Bezirke (Boroughs). Der größte hinsichtlich seiner Einwohnerzahl ist Brooklyn mit 2,5 Mio. Einwohnern auf 251 km² (davon 68 km² Wasser), gefolgt von Queens mit 2,2 Mio. Einwohnern auf 462 km² (davon 179 km² Wasser), Manhattan mit 1,6 Mio.

In welchem Stadtteil von New York ist der Central Park?
Direkt im Herzen Manhattans liegt der Central Park. Mit seinen 349,15 Hektar gilt der Central Park als die grüne Lunge New Yorks und teilt Manhattan in die Bezirke Upper East Side sowie Upper West Side auf.

Wie groß ist New York im Vergleich zu Deutschland?
Zu New York gehören nur fünf Stadtteile, und die US-Metropole ist mit 816 Quadratkilometern auch etwas kleiner als die deutsche Hauptstadt. Doch während an der Spree 3,4 Millionen Menschen leben, sind es in New York 7,4 Millionen Einwohner .

Was sind die 5 Boroughs von New York?
New York City besteht aus fünf Stadtteilen, den sogenannten Boroughs: Bronx, Brooklyn, Manhattan, Queens und Staten Island.

Welches Viertel in New York?
Die coolsten Viertel in New York. West Village – Wohnen wie die Stars.Chelsea – Hippe Gegend mit Food Market.SoHo – Shoppen bis zum Umfallen.Williamsburg – Brooklyns Hipster Viertel.Chinatown – Multikulti Flair in Manhattan.

Weitere Links zum Thema "Welcher Stadtteil von New York ist der größte?"

New York City – Wikipedia
Queens (Queens County) hat 2.247.848 Einwohner und ist mit einer Fläche von 282,9 km² der größte der fünf Stadtteile von New York. Er liegt im Westen der ...

Die fünf Stadtteile von New York - Schmelztiegel der Kulturen
Midtown Manhattan ist ein riesiger Bürokomplex, sogar der größte der USA. An der schicken Upper East Side leben „die Schönen und Reichen“. Wer hier lebt, der ...

ᐅ Die 5 Stadtteile von New York City: Die besten Viertel ...
123 Ergebnisse