Wie lange vorher muss man dem Arbeitgeber sagen dass man in Rente geht?

Die Deutsche Rentenversicherung empfiehlt, den Antrag auf Altersrente etwa drei Monate vor dem gewünschten Rentenbeginn zu stellen. Dann bleibt für dritte Stellen wie Arbeitgeber oder Krankenkasse ausreichend Zeit, alle nötigen Informationen zu übermitteln.

Wie lange vorher muss ich dem Arbeitgeber sagen wenn ich in Rente gehe?
Ist eine Kündigung notwendig? Ja, unbedingt. In diesem Fall möchten Sie Ihre Rente vorzeitig, sogar weit vor der planbaren Regelaltersgrenze, starten. Darüber müssen Sie Ihren Chef auf jeden Fall informieren.

Wie kündige ich richtig wenn ich in Rente gehe?
Der Kündigungsantrag kann maschinell oder handschriftlich erfolgen, muss aber immer schriftlich gestellt werden. Abhängig von der Kündigungsfrist, die im Arbeitsvertrag geregelt ist (falls nicht, gilt die gesetzliche Frist von vier Wochen), muss die Kündigung zeitig eingereicht werden.

Wann muss ich kündigen wenn ich mit 63 in Rente gehe?
Rente mit "63" Es ist keine automatische Beendigung des Arbeitsverhältnisses vorgesehen. Die Beschäftigte, die mit Beginn des Rentenbezugs das Arbeitsverhältnis beenden will, muss rechtzeitig ordentlich kündigen oder einen Auflösungsvertrag schließen.

Wann endet das Arbeitsverhältnis bei Rente?
Mit Erreichen des Rentenalters endet ein Arbeitsverhältnis nicht automatisch. Das Erreichen des Rentenalters ist auch kein Kündigungsgrund. Arbeitsverträge und Tarifverträge können aber bestimmen, dass bei einer Rentenberechtigung das Arbeitsverhältnis auch ohne Kündigung beendet wird.