Wem steht das Kindergeld bei Trennung zu?

Kindergeld wird für ein Kind immer nur einem Elternteil gezahlt. Wenn die Eltern getrennt leben, dann bekommt das Elternteil das Kindergeld, bei dem das Kind die meiste Zeit lebt. Wenn der andere Elternteil Unterhalt zahlen muss, dann verringert sich der Unterhalt um die Hälfte des Kindergeldes.

Hat ein Vater Recht auf das halbe Kindergeld?
Bekommt der betreuende Elternteil das Kindergeld (meistens die Mutter), so kann der unterhaltspflichtige Elternteil (meistens der Vater) die Hälfte dieses Kindergelds auf den Unterhalt, den er zahlen muss, anrechnen. Derzeit (2021) beträgt das Kindergeld z.B. für die ersten beiden Kinder jeweils 219,- Euro.

Wem steht das Kindergeld zu den Eltern oder dem Kind?
Den Anspruch auf Kindergeld haben grundsätzlich die Eltern. Die Auszahlung erfolgt aber immer nur an ein Elternteil. Bei getrennt lebenden Eltern erhält der Elternteil das Kindergeld, der dem Kind mehr Unterhalt zahlen muss. Es ist auch möglich, dass dem volljährigen Kind das Kindergeld selbst ausgezahlt wird.

Wann darf Kindergeld vom Unterhalt abgezogen werden?
Das Kindergeld für ein minderjähriges Kind steht den Eltern zu – und zwar beiden Elternteilen je zur Hälfte. ... Ab dem dritten Kind beträgt das Kindergeld 225 Euro, es sind dann also 112,50 Euro abzuziehen. Ab dem vierten Kind gibt es 250 Euro Kindergeld, die Hälfte (125 Euro) wird mit dem Unterhalt verrechnet.

Was müssen Eltern vom Kindergeld bezahlen?
Zunächst einmal: Das Kindergeld ist eine finanzielle Hilfe vom Staat als Unterstützung für die Erziehung. Und: Eure Eltern müssen es euch nicht auszahlen. Das Geld wird an eure Eltern gezahlt, damit sie euren Lebensunterhalt (z.B. Nahrung, Kleidung) absichern können.

Weitere Links zum Thema "Wem steht das Kindergeld bei Trennung zu?"

Wem steht nach der Trennung das Kindergeld zu? - Anwalt.de
Die Familienkasse bzw. der Arbeitgeber dürfen nach der Trennung das Kindergeld nur an den Elternteil auszahlen, bei dem das Kind ...

Kindergeld und Trennung - Wer bekommt das Kindergeld ...
(1) Lebt das Kind nicht im Haushalt eines Elternteils, so steht das Kindergeld dem Elternteil zu, der Unterhalt für das Kind bezahlt. (2) Zahlen beide Elternteile ...

Kindergeld beim Wechselmodell: Welcher Elternteil bekommt ...
Nach Auffassung des BGH steht beim Wechselmodell der Teil des Kindergeldes, der auf die Betreuungsleistungen entfällt, beiden Elternteilen zu ...