Wer zahlt am meisten Steuern in Deutschland?

Die gehobene Mitte stellt das Gros der Steuereinnahmen des Staates, allen voran der Einkommensteuer. Während Geringverdiener kaum Steuern zahlen – bis 8004 Euro im Jahr sind 2010 steuerfrei –, liefert das oberste Einkommensviertel drei Viertel des Gesamtsteueraufkommens.

Wer zahlt die meisten Steuern auf der Welt?
Liste der Länder nach Steuerquote

Wer trägt die höchste Steuerlast?
Die Verteilung der aufkommensstärksten Steuerarten zeigt, dass in Deutschland starke Schultern mehr tragen als schwache. Die 10 Prozent der Haushalte mit den höchsten Einkommen zahlen fast die Hälfte des gesamten Aufkommens der Ein- kommensteuer.

Wer zahlt am meisten Steuern in Österreich?
Insgesamt rund 80 Prozent der Steuern in Österreich kommen derzeit von ArbeitnehmerInnen und PensionistInnen. Die Lohnsteuer, die von ArbeitnehmerInnen bezahlt wird, macht mit 29,6 Milliarden Euro ein Drittel der Steuereinnahmen aus.

Wie viel Steuer zahlen Reiche in Deutschland?
Für Ehepaare, die ihr Einkommen gemeinsam veranlagen, gilt dann natürlich der doppelte Betrag von 115.838 Euro. Übertroffen wird diese Besteuerung nur noch von der sogenannten Reichensteuer, die um drei Prozentpunkte höher, also bei 45 Prozent, liegt.

Weitere Links zum Thema "Wer zahlt am meisten Steuern in Deutschland?"

Einkommensteuer: 10 Prozent zahlen 50 Prozent – gehören ...
Eine kleine Gruppe zahlt den Großteil der Einkommensteuer. ... Wenn es in Deutschland eine Steuer gibt, die auf Umverteilung ausgelegt ist, ...

Wer zahlt wie viel Einkommensteuer in Deutschland? | Institut ...
Im Jahr 2017 erreichte das Einkommensteueraufkommen ein Volumen von über 283 Milliarden Euro, was 38,6 Prozent der gesamtstaatlichen ...

Wer zahlt die Steuern in Deutschland? - RP Online
In Deutschland greifen vor allem die Wohlhabenden tief in die Tasche greifen. ... Zahlen des Jahres 2005 aufgelistet, auf wessen Schultern die Steuerlast ruht.