Was ändert sich 2021 Lohnabrechnung?

Solidaritätszuschlag entfällt Ab dem 01. Januar 2021 fällt für rund 90% der Steuerpflichtigen der bisherige Solidaritätszuschlag weg. Bei einem Jahresbruttoeinkommen von bis zu 61.717 Euro wird kein Solidaritätszuschlag mehr erhoben werden. Die Berücksichtigung wird automatisch über die Lohnabrechnung erfolgen.11.12.2020

Was ändert sich 2021 für Arbeitnehmer?
Der Mindestlohn steigt bis zum 1. Juli 2022 in vier Stufen von derzeit 9,35 Euro auf 10,45 pro Stunde. Ab 1. Januar 2021 sind 9,50 Euro Pflicht, ab 1. Juli dann 9,60 Euro – die nächste Erhöhung erfolgt im drauf folgenden Jahr.

Was ändert sich 2021 Österreich?
Neue Maßnahmen: Was sich jetzt steuerlich in Österreich ändert. Erhöhung der Mindestsicherung, einmaliger Kinderbonus, NoVA und mehr: 2021 treten neue Regelungen der Steuerreform in Kraft, die Steuersenkungen und -Erhöhungen bringen. Zusätzlich werden Gehälter, Löhne und Pensionen erhöht.

Was ändert sich im 2021?
Januar tritt das Regelbedarfsermittlungsgesetz 2021 in Kraft. Bezieher der Grundsicherung erhalten danach mehr Geld. Für alleinstehende Erwachsene steigt der monatliche Regelsatz um 14 auf 446 Euro. Paare und Bedarfsgemeinschaften bekommen ab Januar zwölf Euro mehr pro Person (401 Euro).

Habe ich 2021 mehr Netto?
Gehaltsabrechnung 2021: Der Soli fällt weg – ab Januar gibt's mehr Netto! Ab Anfang 2021 haben die meisten Deutschen mehr Netto als Ende 2020. Das liegt vor allem – aber nicht nur – am weitgehenden Wegfall des Soli-Zuschlags. aktiv erklärt, was sich alles auf der Gehaltsabrechnung ändert.

Weitere Links zum Thema "Was ändert sich 2021 Lohnabrechnung?"

Lohnabrechnung: Diese Gesetzesänderungen müssen Sie ab ...
Zahlreiche Änderungen für die Lohnabrechnung stehen ab 1. Januar 2021 wieder an, wie Senkung des Solidaritätsbeitrags und ...

Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung
Grundlagen der Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung. ... April 2021 das Vierte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von ...

Gesetzliche Änderungen 2021 - Das müssen Sie beachten
Das Jahr 2021 bringt zahlreiche gesetzliche Änderungen und Neuerungen mit sich – im Bereich der ... Das ändert sich zum Jahreswechsel 2020/2021.