Was passiert wenn man Kindergeld zu spät beantragt?

Aufgrund einer Änderung des § 31 EStG kommt es nun nicht mehr auf das zustehende, sondern auf das ausgezahlte Kindergeld an, wenn das Kindergeld zu spät beantragt worden und es damit nicht zur Auszahlung gekommen ist. Betroffene können dann wenigstes von den Freibeträgen bei der Steuerveranlagung profitieren.

Kann man Kindergeld nachgezahlt bekommen?
Bei einem Kindergeld-Antrag werden seit diesem Jahr nur noch sechs Monate rückwirkend berücksichtigt. ... Seit Anfang 2018 wird das Kindergeld allerdings nur noch rückwirkend für sechs Monate ausgezahlt, während es früher nachträglich für maximal vier Jahre zur Auszahlung kommen konnte.

Wie kann man Kindergeld rückwirkend beantragen?
Sie können Ihren Antrag nur noch sechs Monate rückwirkend stellen. Vorher galt eine vierjährige Verjährungsfrist. Der Anspruch auf Kindergeld verjährt nach der neuen Regelung übrigens nicht, nur die Auszahlung findet nur noch für die letzten sechs Monate vor Antragstellung statt.

Wann bekommt man Kindergeld rückwirkend?
Unter bestimmten Voraussetzungen ist das auch für volljährige Kinder möglich. Seit Anfang 2018 wird das Kindergeld allerdings nur noch rückwirkend für sechs Monate nach Antragstellung ausgezahlt, während es früher nachträglich für maximal vier Jahre ausgezahlt werden konnte.

Wird Kindergeld automatisch rückwirkend gezahlt?
Maximal erhalten Eltern 185 Euro pro Monat und Kind. Er wird ab dem Monat der Antragstellung, jedoch nicht rückwirkend ausgezahlt. Die Überweisung von Kindergeld und Kinderzuschlag erfolgt am gleichen Tag.

Weitere Links zum Thema "Was passiert wenn man Kindergeld zu spät beantragt?"

Kindergeld rückwirkend beantragen: Was Eltern beachten ...
Beantragen Familien Kindergeld, kann diese Leistung unter ... München „Besser spät als nie“ – wer staatliche Leistungen beantragen möchte, ...

Kindergeld zu spät beantragt - was nun? (Ausbildung und ...
Gesetze und Fristen können sich ändern, darauf muss man achten. wenn man einen ... Warum sollst du 2018 für vier Jahre rückwirkend Kindergeld beantragen ...

Kindergeld zu spät beantragt; kriege ich das Geld trotzdem ...
Kindergeld kann man rueckwirkend bis zu 4 Jahre beantragen. Daher bekommst du es nachgezahlt, aber nur, wenn du auch antragsberechtigt bist. Wohnst du ...