Wie tief ist der Tegernsee?

73 m

Wo ist es am schönsten am Tegernsee?
Die schönsten Orte am und um den Tegernsee. Bad Wiessee ist ein Ort für die ganze Familie, der durch vielfältige Freizeit-, Wellness- und Sportangebote glänzt. ... Schon von weitem ist das Wahrzeichen des Ortes zu sehen, der 1.722 Meter hohe Wallberg. ... Die Stadt Tegernsee ist die älteste Ansiedlung am gleichnamigen See.

Wie viel Liter hat der Tegernsee?

Wo ist der Tegernsee?
Rund 50 km südlich von München liegt der etwa 6 km lange und 2 km breite Tegernsee umrahmt von der herrlichen Kulisse der Bayerischen Alpen.

Wie ist der Tegernsee entstanden?
Der Tegernsee ist gegen Ende der letzten großen Eiszeit (Würmeiszeit) entstanden, als der gewaltige Tegernseegletscher eine Vertiefung zwischen die Berge fräßte, die sich später dann mit Wasser füllte. Dank einer durchgängigen Ringkanalisation rund um den See zählt der Tegernsee heute zu den saubersten Seen Bayerns.

Weitere Links zum Thema "Wie tief ist der Tegernsee?"

Tegernsee – Wikipedia
Der Tegernsee liegt rund 50 km südlich von München in den Bayerischen Alpen und ist ein ... Eine weitere namentlich bezeichnete 200 Meter tiefe Einbuchtung ist die Finnerbucht am nördlichen Ortsausgang von Bad Wiessee, in der Nähe ...

Fakten vom Tegernsee | Seen.de
Erfahren Sie jetzt mehr zum Tegernsee in Bayern! ... die alle Informationen zum Thema Freizeit und Unterkünfte am Tegernsee zusammengestellt. ... Tiefe: 73 m.

Baden am Tegernsee
Dass der See sogar in „Jahrhundert-Sommern“ nicht zu warm wird, liegt neben der Tiefe auch an den vielen Zuflüssen sowie dem starken „Abfluss“ in Gmund, ...

Tegernsee Urlaub - Tourismus Tegernsee
Tegernsee-Schiff am Dampferanlegesteg in Bad Wiessee. Der Tegernsee hat bei einer maximalen Tiefe von knapp 73 m eine eher längliche Form mit einer Breite ...