Wie lange kann man unter Wasser bleiben?

Der Weltrekord der Männer lag bis zum 8. Juni 2009 bei 10:12 Minuten und wurde von dem Deutschen Tom Sietas aufgestellt, seit 8. Juni 2009 liegt der neue Weltrekord bei 11:35 Minuten, aufgestellt durch den Franzosen Stéphane Mifsud.

Wie lange kann man ohne Sauerstoff unter Wasser bleiben?
Nach 10 Minuten ohne Sauerstoffzufuhr ist ein Mensch klinisch tot. Unglaublich, aber: Der Weltrekord im Luftanhalten liegt bei 22 Minuten.

Wie lange ohne Luft unter Wasser?
Der kroatische Apnoe-Taucher Goran Čolak sicherte sich einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.

Wie lange kann man die Luft anhalten?
Wie lange können Sie die Luft anhalten? Kinder schaffen vielleicht eine bis anderthalb Minuten, Erwachsene bei guter Konstitution unter Umständen bis zu drei Minuten.

Wie lange kann ein Mensch die Luft unter Wasser anhalten?
Ungeübte schaffen es vielleicht eine Minute, den Atem anzuhalten. Aber Berufs- und Sporttaucher können das viel länger. Der Weltrekord liegt bei 11 Minuten und 35 Sekunden.

Weitere Links zum Thema "Wie lange kann man unter Wasser bleiben?"

Das passiert beim Tod durch Ertrinken - Göttinger Tageblatt
Macht es einen Unterschied, ob man im Süß- oder Salzwasser ertrinkt? Und wie lange ... Wie lange können Menschen unter Wasser bleiben?

Wie lang kann Ein normaler Mensch mit reinem Sauerstoff ...
... dass ein normaler Mensch ca 1-3min unter Wasser bleiben kann. ... Wichtig ist wie start man den eigenen Kreislauf runterfahren kann und ...

22,5 Minuten ohne Sauerstoff unter Wasser | kurier.at
Können Sie sich vorstellen, mit nur einem einzigen Atemzug 22 Minuten und 30 Sekunden unter Wasser zu verbringen? Was für die ...