Was gehört alles zu New York City?

New York City besteht aus fünf Stadtteilen, den sogenannten Boroughs: Bronx, Brooklyn, Manhattan, Queens und Staten Island. Diese sind durch zahlreiche Brücken, Tunnel und Fähren miteinander verbunden. Manhattan selbst ist eine Insel, die in zahlreiche Stadtviertel unterteilt ist, die sogenannten Neighborhoods.

Welcher Stadtteil von New York ist der größte?
Brooklyn

Welche Viertel sollte man in New York meiden?
Erstmal New York ist nicht gefährlicher als Berlin oder andere Großstädte. Die Stadt hat wie jede andere Gegenden die man Nachts besser meiden sollte wie South Bronx , Harlem oder Central Park .

Was macht New York City aus?
New York bietet viel für jeden Sei es Sport, Konzerte und Musicals, Museen und Kunst, eine lebendige Food-Szene, tolle Bars und Rooftop-Bars, Shopping in kleinen und großen Läden – es ist alles dabei.

Was man wissen muss wenn man in New York ist?
Hier leben mehr als 8 Millionen Menschen auf einer Gesamtfläche von 1.214,4 Quadratkilometern. Unzählige Galerien, Museen, Theater, Parks, Restaurants und Sehenswürdigkeiten ziehen jährlich rund 50 Millionen Besucher an. Zudem ist New York eine der wichtigsten Handelsstädte der Welt.

Weitere Links zum Thema "Was gehört alles zu New York City?"

New York City – Wikipedia
1624

Stadtteile und Wohngegenden in New York - NewYorkCity.de
7 Ergebnisse

Alles was Sie über new York City wissen müssen - www.NYC ...
New York ist eine der berühmtesten Metropolen Weltweit. Mit atemberaubenden Sehenswürdigkeiten begeistert New York Millionen Touristen jedes Jahr.