Welche Geschwindigkeit hat WLAN?

Beim verbreiteten WLAN-Standard 802.11n sind das theoretisch 150 Mbit/s pro Datenstrom, beim neueren Standard 802.11ac nominell 433 Mbit/s.24.02.2017

Was für eine WLAN Geschwindigkeit ist gut?
Möglichst schnell sollte der Internetanschluss sein. 16, 50 oder 100 Mbit/s stehen den meisten Haushalten zur Verfügung. Je nach Technologie gibt es sogar 500 Mbit/s oder 1 Gbit/s. Überdimensioniert braucht der Internetzugang aber auch nicht sein.

Wie schnell kann WLAN maximal sein?
Beim 2006 eingeführten WLAN-Standard 802.11n (Stand: August 2012) geht man von einem Datendurchsatz von 40 % der maximalen Datenübertragungsrate aus. Dementsprechend können von theoretisch möglichen 600 Mbit/s maximal 240 Mbit/s in der Praxis erreicht werden.

Wie viel geht über WLAN verloren?
unter idealen Bedingungen sind mit 450mbit Wlan ~ 30MB/s, mit 300mbit Wlan ~ 20MB/s und mit 150mbit Wlan ~ 10MB/s realisierbar. Der Verlust gegenüber Kabel ist bezüglich Datentransfers erheblich aber wer nutzt schon Wlan für intensiven Datentransfer.

Wie viel schneller ist LAN als WLAN?
LAN-Verbindungen sind von Natur aus schneller als WLAN-Verbindungen. Zwar bringt Wi-Fi das neuere Protokoll mit sich. Allerdings stehen schnellen Wi-Fi-Verbindungen genügend andere Hindernisse im Weg. Die wohl größten Probleme bestehen in der Sättigung der WLAN-Kanäle und der Anzahl gleichzeitiger Verbindungen.

Weitere Links zum Thema "Welche Geschwindigkeit hat WLAN?"

Wie schnell ist ein WLAN? - Wie ist meine IP-Adresse?
802.11n: 600 Mbit/s; 802.11ac: 1.300 Mbit/s. Allerdings sind das wirklich nur theoretische, weil technische machbare Geschwindigkeiten – in der Praxis können ...

Wie schnell ist mein WLAN? Jetzt mit NetSpot sofort ...
969 Ergebnisse

So messen Sie mit wenigen Klicks Ihre WLAN-Geschwindigkeit
Mit nur einem Klick die eigene WLAN-Geschwindigkeit herausfinden ... weil man auf dem Papier eine bestimmte WLAN-Geschwindigkeit hat, ...