Welche Süßigkeiten gibt es nicht mehr?

Ausgestorbene Retro-Süßigkeiten: Baff, Banjo, Lila Pause und ...

Welche Süßigkeiten gibt es nur in Deutschland?
Typisch deutsche Süßigkeiten – das sind die Klassiker!. Haribo Goldbären. ... Schokoküsse. ... Ritter Sport. ... Werther's Karamellbonbons. ... Hallorenkugeln. ... Ahoj Brause. ... Esspapier und Oblaten. ... Kinderschokolade, Yogurette und Nutella.

Warum gibt es Banjo nicht mehr?
Nicht wirklich, denn den Riegel gibt es seit fünf Jahren überhaupt nicht mehr. Im Jahr 2009 überschattete ein Lebensmittelskandal die Marke Banjo, es bestand der Verdacht, die Riegel könnten „mikrobiologisch belastet“ sein. Im Anschluss verschwand Banjo für immer aus den Regalen.

Welche Süßigkeiten gibt es nicht in den USA?
Ferrero - Produkte gibt es in den USA nicht überall. Nach meiner Erfahrung kommen Roger, Mon Cherie etc. da immer gut an. Lindt-Schokolade und Pralinen auch.

Welche Süßigkeiten gibt es bei Rewe?

Weitere Links zum Thema "Welche Süßigkeiten gibt es nicht mehr?"

Diese 20 Lebensmittel aus deiner Kindheit gibt es nicht mehr!
Leider gibt es jedoch so mache Lebensmittel von damals nicht mehr … welche genau das sind, erfährst du hier!

Süssigkeiten unserer Kindheit oder Jugendzeit die es heute ...
Diskutiere mit im Seniorentreff z. B. zum Thema 'Süssigkeiten unserer Kindheit oder Jugendzeit die es heute nicht mehr gibt.'.

Kaum noch zu finden : Diese 10 Süßigkeiten aus ...
Doch nach und nach sind sie aus den Supermarktregalen verschwunden und teilweise gar nicht mehr zu finden - leider! 1. PEZ. Ursprünglich als ...