Wie hoch ist der aktuelle Steuersatz?

Der Steuersatz in Deutschland kann grundsätzlich zwischen 14 und 45 Prozent des eigenen Einkommens betragen. Steuerpflichtig ist man als Arbeitnehmer ab einem Einkommen von 9.168 € pro Jahr (Stand: 2019).

Bei welchem Einkommen welcher Steuersatz?
Der Eingangssteuersatz von 14% gilt für zu versteuernde Einkommen oberhalb des Grundfreibetrags von 9.744 €. Der Prozentsatz steigt danach progressiv bis zum Spitzensteuersatz von 42% an. Folglich ab einem zu versteuerndem Einkommen von 270.501 € beträgt der Steuersatz gleichbleibend 45% (Stand 2021).

Wo finde ich meinen persönlichen Steuersatz?
Wie kann ich meinen persönlichen Steuersatz ausrechnen? Sie müssen die von Ihnen gezahlte Einkommensteuer mal Hundert nehmen und dann durch Ihr zu versteuerndes Einkommen teilen. Wie viel Einkommensteuer Sie bezahlt haben und wie hoch Ihr zu versteuerndes Einkommen ist, können Sie in Ihrem Steuerbescheid nachschauen.

Wie viel Prozent beträgt der Steuersatz?
Beim Steuersatz gibt es erst einmal drei wichtige Prozentsätze. Zum einen den Eingangssteuersatz, der bei Steuerzahlern mit einem geringen zu versteuernden Einkommen mindestens 14 Prozent beträgt. Zum anderen gibt es den Spitzensteuersatz, der 42 Prozent Steuern auf das Einkommen beträgt.

Wie hoch sind die Steuern in Deutschland?
In Deutschland liegt der Eingangsteuersatz bei 14%. Dieser Eingangssteuersatz erfährt dann eine progressive Erhöhung bis 42%. Darüber hinaus gilt ein Grundfreibetrag bis zu dem keine Steuern bezahlt werden müssen. Bei höherem Einkommen wird der Spitzensteuersatz fällig.