Was passiert mit dem Geld auf der Bank?

Hast du dir schon einmal die Frage gestellt, was dann mit deinem Geld passiert? Die Bank hat ja einen großen, sicheren Tresorraum. Lagert sie das Geld vielleicht dort, bis du es wieder holen kommst? Die Antwort lautet: Die Bank verleiht dein Geld weiter.04.12.2014

Was passiert mit unserem Geld auf der Bank?
Zunächst einmal werden im Fall der Zahlungsunfähigkeit alle Konten eingefroren. Es gibt also kein Geld mehr. In aller Regel springt dann nach etwa sechs Wochen der Einlagensicherungsfonds ein, der ein Guthaben für jeden Kunden freigibt. Beträge bis 100 000 Euro sind über die Einlagensicherung abgesichert.

Ist das Geld weg wenn die Bank pleite geht?
Jeden Euro über 100.000€ darf die Bank zur Abfederung der eigenen Insolvenz behalten und verwenden. Die ganze Prozedur kann zwar Monate dauern. Das Gesetz aber ist mit Ihnen! Darüber hinaus können Sie eine weitere Entschädigung beantragen.

Wie viel Geld ist sicher auf der Bank?
Grundsätzlich gilt: Geht eine Bank innerhalb der Europäischen Union (EU) pleite, sind Einlagen wie Guthaben auf dem Girokonto, Tages- und Festgeld bis zu 100.000 Euro pro Kunde und Bank gesetzlich abgesichert. Bei Gemeinschaftskonten, zum Beispiel von Eheleuten, erhöht sich der Schutz auf 200.000 Euro.

Was passiert mit meinem Geld bei einer Finanzkrise?
Was passiert mit meinem Geld, wenn die Bank, bei der es liegt, pleite geht? Dann greift die gesetzliche Einlagensicherung. Sie schreibt vor, dass pro Kunde 90 Prozent, höchstens 20 000 Euro sicher sein müssen. Wer 20 000 Euro angelegt hat, bekommt also 18 000 Euro zurück, bei 25 000 Euro gibt es 20 000 Euro zurück.

Was passiert mit meinem Geld, wenn ich in einen Fonds ...

Weitere Links zum Thema "Was passiert mit dem Geld auf der Bank?"

Vergessene Konten: Was passiert mit dem Geld? - Capital
Auf Sparkonten verstorbener Bankkunden schlummern Milliarden Euro – und keiner hebt sie ab. An die Bank fallen kann das Geld nicht.

Was passiert mit meinen Spareinlagen? - FOCUS Online
Das Problem, besonders bei privaten Banken: Selbst wenn im Ernstfall die Einlagen gesichert sind – bis der Kunde an sein Geld kommt, kann viel Zeit ins Land ...

Ist mein Geld auf dem Girokonto sicher? | Bezahlen.de
Wer bezahlt, wenn eine Bank pleitegeht? Was passiert bei einer Krise? Wann haben Bankkunden zuletzt Geld verloren? Kann die Einlagensicherung in jedem ...