Was hemmt das Wachstum bei Kindern?

Schlechte Ernährung lässt Kinder weniger wachsen. Wie groß wir werden, bestimmen unsere Gene – aber nur zum Teil. Eine weltweit angelegte Untersuchung, bei der die Daten von 65 Millionen Heranwachsenden analysiert wurden, ergab jetzt: Eine schlechte Ernährung hemmt das Wachstum bei Kindern.09.11.2020

Was hemmt das Wachstum?
Ob wir gesund oder krank sind, uns viel oder wenig bewegen und wie wir uns ernähren - all das kann sich auf das Wachstum auswirken. So ist z. B. eine Verzögerung des Wachstums möglich, wenn der Körper nicht mit genug Nährstoffen aus der Nahrung versorgt wird.

Welche Lebensmittel fördern das Wachstum bei Kindern?
Die Ernährung, die ein Kind in den ersten fünf Lebensjahren erhält, ist wichtig für sein Wachstum und seine Entwicklung. Tierische Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Eier oder Milchprodukte liefern entscheidende Nährstoffe.

Was regt das Wachstum bei Kindern an?
Ursache kann ein Nährstoffmangel sein, zum Beispiel eine Unterversorgung mit Zink. Das rasante Wachstum bei Kindern und Jugendlichen bedingt natürlich einen hohen Bedarf an Nährstoffen. Einer der „Hauptmotoren“ für die körperliche und geistige Entwicklung ist Zink.

Welches Vitamin ist gut für den Wachstum?
Schon im Mutterleib ist Vitamin B2 wichtig. Es ist für Wachstum und die Entwicklung verantwortlich. Je mehr Kalzium dem Körper zur Verfügung steht, desto leichter schmelzen die Polster.

Weitere Links zum Thema "Was hemmt das Wachstum bei Kindern?"

So wächst Ihr Kind: Mögliche Ursachen einer ...
Jedes Kind hat seine eigene Wachstumsgeschwindigkeit: Manche Kinder wachsen schneller, manche wachsen langsamer. Aber was, wenn Ihr Kind nicht mehr ...

Wachstumstabelle und Wachstumskurve für Kinder: Was ist ...
Aber wie funktioniert das wirklich mit dem Wachstum bei Kindern? Was hat es mit der Wachstumskurve auf sich und wozu ist die ...

Zink fördert ein gesundes Wachstum bei Kindern
Zink – unerlässlich für Wachstum und Entwicklung bei Kindern. Macht Ihr Kind Ihnen Kummer, weil es sich schlecht entwickelt? Etwa, weil es kleiner ist als ...