Wie entstehen Winde und Stürme?

In Bodennähe entsteht so Tiefdruck. Wo es kalt ist, sinkt die Luft dagegen ab und am Boden bildet sich Hochdruck. Um den Druckunterschied zwischen benachbarten Luftmassen auszugleichen, strömt kältere Luft dorthin, wo warme Luft aufsteigt. ... So gerät die Luft in Aktion – es weht ein mehr oder weniger starker Wind.19.01.2007

Wie entstehen Stürme einfach erklärt?
Stürme entstehen fast immer über dem Meer, denn ein wichtiger Auslöser für die Entstehung von Stürmen ist Wasserdampf vom Meer, der in die Atmosphäre aufsteigt. Wenn die warme Tropenluft aufsteigt und sich über die kalte Polarluft schiebt, kühlt sie ab und kann dann den in ihr enthaltenen Wasserdampf nicht mehr halten.

Wie entsteht der Wind auf der Erde?
Das Land erwärmt sich dadurch schneller als das Wasser - mit weitreichenden Folgen: Durch das Erhitzen dehnt sich die Luft über dem Festland aus, wird leichter und steigt nach oben. Kühlere Luftmassen vom Meer strömen nach. So entsteht Wind! Dieses Strömen nennt man auch Zirkulation.

Woher kommt der Wind kindgerecht erklärt?
Wind ist im Grunde nichts anderes als bewegte Luft. Damit Wind entsteht, muss es zunächst Luftschichten mit unterschiedlichen Temperaturen geben. ... Es entsteht ein Druckausgleich: Da warme Luft leichter ist, steigt sie nach oben. Folglich entsteht eine Lücke und vom Meer her strömt die kühlere Luft nach.

Was ist Wind für Kinder erklärt?
Wind ist bewegte Luft in der Atmosphäre. Wind entsteht vor allem dadurch, dass der Luftdruck nicht überall derselbe ist. Je höher die Unterschiede im Luftdruck, desto stärker bläst der Wind. ... Nicht jede Bewegung der Luft ist Wind: Bewegte Luft in einem geschlossenen Raum ist ein Luftzug oder Zugluft.

Wind - Wie Wind ensteht | Sachunterricht - Erdkunde ...

Weitere Links zum Thema "Wie entstehen Winde und Stürme?"

Wie entstehen Stürme? | NDR.de - Ratgeber
Wie entstehen Stürme und warum wird es in Europa besonders in den Herbst- und Wintermonaten so windig? Wind, Sturm und Orkan - was sind ...

Wie entsteht Wind? - Bibliothek - Wissen macht Ah! - TV - Kinder
Überall um uns herum ist Luft. Normalerweise bemerken wir das gar nicht, denn Luft ist unsichtbar, und anfassen kann man sie auch nicht.

Wie entstehen Winterstürme? - Stürme - Naturgewalten - Natur
Dabei werden große Mengen an Energie frei, die für die Entstehung des Sturmes nötig sind und für hohe Windgeschwindigkeiten sorgen. Die meisten ...