Wie lange gibt es Kindergeld für Studierende?

Kindergeld gibt es für jedes minderjährige Kind und Kinder in Ausbildung bis zum 25. Geburtstag. Das betrifft auch Studierende, die nicht mehr bei den Eltern wohnen. Damit haben nahezu alle Studenten die Möglichkeit, während des gesamten Erststudiums Kindergeld beanspruchen zu können.

Wann gibt es Kindergeld über das 25 Lebensjahr hinaus?
Lebensjahres. Kindergeld wird grundsätzlich höchstens bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres gezahlt. Für die Jahrgänge 1981 bis 1983 gab es jedoch eine Übergangsregelung: So erhielten Kinder, die bis zum 01.01.1982 (einschließlich) geboren wurden, bis zur Vollendung ihres 27.

Wie lange Kindergeld bis 27?
Normalerweise wird Kindergeld nur für Kinder bis zum 18. Lebensjahr gezahlt, es kann aber bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres Kindergeld weiter gezahlt werden, solange das Kind sich in der Schul-, Berufsausbildung oder dem Studium befindet.

Wann endet der Anspruch auf Kindergeld?
Mit dem 25. Lebensjahr des Kindes erlischt grundsätzlich jeder Anspruch auf Kindergeld und Kinderfreibetrag.

Kann man Kindergeld auch nach 25 bekommen?
Solange das Kind das 25. Lebensjahr nicht vollendet hat, können die Eltern nach dem Studium weiterhin Kindergeld beziehen.

Weitere Links zum Thema "Wie lange gibt es Kindergeld für Studierende?"

Kindergeld im Studium - Das muss man beachten ...
Was die Voraussetzungen dafür sind, wie lange Du es bekommst und was Du nebenbei ... Welche weiteren Voraussetzungen es gibt, erfährst Du in unserem Artikel. ... Kindergeld als Student kannst Du also auch durchaus beziehen, wenn Du ...

Kindergeld im Studium 2021 - Studis Online
Auch für große Kinder wie Studierende kann es Kindergeld geben. Inhalt ... Wie lange gibt es Kindergeld, wenn man studiert? Maximal bis zum ...

Kindergeld im Studium - Die wichtigsten Infos zum Kindergeld ...
Lebensjahr Kindergeld gibt, unabhängig davon, wie hoch das Einkommen ist. ... Studierende haben während ihres Studiums Anspruch auf ...