Kann man länger als 25 Kindergeld bekommen?

Volljährige Kinder können während ihrer Ausbildung bzw. ... Kindergeld in der Ausbildung ist in einigen Ausnahmefällen sogar über das 25. Lebensjahr hinaus möglich. Das Kindergeld für Studenten muss von den Eltern beantragt werden und wird auch an diese ausgezahlt.

Wann gibt es Kindergeld über das 25 Lebensjahr hinaus?
Kindergeld bis zur Vollendung des 25. Kindergeld wird grundsätzlich höchstens bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres gezahlt. Für die Jahrgänge 1981 bis 1983 gab es jedoch eine Übergangsregelung: So erhielten Kinder, die bis zum 01.01.1982 (einschließlich) geboren wurden, bis zur Vollendung ihres 27.

Kann man Kindergeld auch nach 25 bekommen?
Solange das Kind das 25. Lebensjahr nicht vollendet hat, können die Eltern nach dem Studium weiterhin Kindergeld beziehen.

Wie lange Kindergeld bis 27?
Normalerweise wird Kindergeld nur für Kinder bis zum 18. Lebensjahr gezahlt, es kann aber bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres Kindergeld weiter gezahlt werden, solange das Kind sich in der Schul-, Berufsausbildung oder dem Studium befindet.

Kann Kindergeld verlängert werden?
Befindet sich Ihr Kind in einer Übergangszeit, zum Beispiel zwischen Schulabschluss und Ausbildungs- oder Studienbeginn, können Sie weiter Kindergeld beziehen. Das gilt nur, wenn die Übergangzeit einen Zeitraum von 4 Monate nicht überschreitet.

Weitere Links zum Thema "Kann man länger als 25 Kindergeld bekommen?"

Kindergeld über 25
Kinder mit Behinderung : Ist die Behinderung vor Vollendung des 25ten Lebensjahres eingetreten ist, und kann das Kind nicht selbstständig für seinen Unterhalt ...

Kindergeld auch über 25 Jahre hinaus für junge Krebspatienten
Antrag und Informationen für die Bewilligung von Kindergeld über 25 Jahre | Deutsche Stiftung für junge ... Wo und wie kann man den Antrag stellen?

Kindergeld für volljährige Kinder | Kindergeldanspruch 2021
Kindergeld bekommt man bis zur Vollendung des 18. ... Befindet das Kind sich in Ausbildung oder Studium, kann bis zum 25. ... während der Wartezeit (nicht länger als vier Monate) auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz ...