Wann verlängert sich der Anspruch auf Arbeitslosengeld?

Wenn Sie innerhalb der letzten zwei Jahre mindestens 24 Monate versicherungspflichtig gearbeitet haben, erhalten Sie maximal ein Jahr Arbeitslosengeld. Sind Sie älter als 50, kann sich Ihr Anspruch auf Arbeitslosengeld gegebenenfalls noch verlängern.

Kann man Arbeitslosengeld verlängern?
Hast Du innerhalb der letzten fünf Jahre länger als zwölf Monate versicherungspflichtig gearbeitet, kann sich Dein Anspruch auf bis zu zwölf Monate verlängern. Wer unter 50 Jahre alt ist, erhält höchstens zwölf Monate lang Arbeitslosengeld.

Wie kann man das Arbeitslosengeld 1 verlängern?
Es handelt sich um keine generelle Verlängerung des Arbeitslosengeld-Anspruchs um drei Monate. Von der Regelung profitieren nur Arbeitslose, deren Anspruch auf Arbeitslosengeld zwischen dem 1. Mai und dem 31. Dezember 2020 ausläuft, beziehungsweise genauer: Nur noch einen Tag beträgt.

Wird die Arbeitslosigkeit bei Krankheit verlängert?
Wer arbeitslos ist und krank wird, muss sich sofort bei der Agentur für Arbeit melden. Bist Du länger krank, musst Du spätestens nach drei Tagen eine Krankschreibung bei der Agentur für Arbeit einreichen. Während Du krank bist, bekommst Du bis zu sechs Wochen weiter Arbeitslosengeld.

Wie lange bleibt Anspruch auf ALG 1 bei Krankheit erhalten?
Der Anspruch auf Arbeitslosengeld I verlängert sich nicht um den Zeitraum der „Krankschreibung“. Bis zu sechs Wochen wird das Arbeitslosengeld in der Form der Leistungsfortzahlung weitergeführt. Wer länger als sechs Wochen während der Arbeitslosigkeit krank ist, erhält nach Ablauf der sechs Wochen sog. Krankengeld.

Weitere Links zum Thema "Wann verlängert sich der Anspruch auf Arbeitslosengeld?"

Verlängert den Bezug von Arbeitslosengeld | Meinung
Für alle, deren Anspruch 2020 endete, wurde die Bezugsdauer um drei Monate verlängert. Das war für die Betroffenen eine Brücke über die ...

Befristete Verlängerung der Anspruchsdauer beim ...
Es muss an einem dieser Tage ein Leistungsanspruch bestehen. Weiterbewilligung erfolgt automatisch. Das Arbeitslosengeld wird für die ...

Arbeitslosengeld bei Weiterbildung verlängert Ihren Anspruch
Arbeitslosengeld wird während einer Weiterbildung mindestens bis Maßnahmeende gezahlt - die Anspruchsdauer des Alg verlängert sich.