Was ändert sich 2021 für Autofahrer?

Die Kfz-Steuer soll ab 2021 stufenweise ab einem Kohlendioxid-Ausstoß von 96 Gramm je Kilometer und ab 116 Gramm pro Kilometer erhöht werden. Die Euro 5-Norm wird ab 2021 für alle neu zugelassenen Motorräder zur Pflicht. Die Pendlerpauschale soll ab dem 21. Kilometer um 5 Cent auf 35 Cent pro Kilometer erhöht werden.

Wie wird die KFZ-Steuer ab 2021 berechnet?
Geplant ist es, dass bei Neuzulassungen auf dem Automarkt ab dem 01.01.2021 die Steuer hauptsächlich nach den CO2-Emissionen pro Kilometer berechnet werden. Ab 95 Gramm CO2 pro Kilometer und in einer zweiten Stufe ab 115 Gramm CO2 pro Kilometer soll die Steuer steigen.

Wie teuer wird die KFZ-Steuer 2021?
332,70 Euro

Was wird im Jahr 2021 teurer?
Heizen und Autofahren können 2021 teurer werden. Grund dafür ist die neue CO₂-Abgabe. Ab Januar 2021 wird eine CO₂-Steuer – unter anderem auf Benzin, Diesel, Heizöl und Gas – fällig. ... Das kann also je nach Verbrauch für Sie im Jahr 2021 Mehrkosten von gut 200 Euro bedeuten.

Was ändert sich 2021 für dieselfahrer?
Ab 2021 zahlen Unternehmen, die mit Heizöl, Erdgas, Benzin oder Diesel handeln, eine Steuerabgabe von 25 Euro pro Tonne CO2. Diese Kosten werden an den Autofahrer in Form von höheren Spritkosten weitergegeben: Benzin wird im kommenden Jahr um etwa 7 Cent, Diesel um rund 8 Cent teurer.

Weitere Links zum Thema "Was ändert sich 2021 für Autofahrer?"

Das ändert sich 2021 für Autofahrer | AUTO MOTOR UND ...
Das ändert sich 2021 für Autofahrer Neue Kfz-Steuer, höhere Spritpreise & Co. Foto: Getty Images 28 Bilder. Mit dem neuen Jahr treten neue ...

Neue Verkehrsregeln, Gesetze und Änderungen 2021 | ADAC
Was Sie rund ums Auto und Reisen wissen sollten. Verkehrsregeln und neue Gesetze. Benzin und Diesel werden teurer. Autofahrer müssen seit ...

2021: Änderungen für Autofahrer:innen | autozeitung.de
Änderungen für Autofahrer:innen 2021: Welche neuen Gesetze und ... 2021: Änderungen für Autofahrer:innen Das ändert sich 2021 für ...