Was ist das Staatsoberhaupt?

Wörterbuch

Wie nennt man das Staatsoberhaupt?
In einer Republik ist das Staatsoberhaupt lediglich Repräsentant des souveränen Volkes und wird zumeist Präsident oder zuweilen Staatspräsident genannt.

Was ist höher Bundeskanzler oder Präsident?
In Deutschland besteht keine verbindlich festgelegte protokollarische Rangordnung. Anerkannt ist nur, dass der Bundespräsident als Staatsoberhaupt der protokollarisch ranghöchste Repräsentant des Staates ist. ... Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (Vertreter der Exekutive)

Was ist ein Staatspräsident?
Ein Staatspräsident, oft nur Präsident (von lateinisch praesidere ‚den Vorsitz haben') genannt, ist der Titel für ein Staatsoberhaupt , in der Regel in einer Republik. Je nach Staatssystem wird das Amt durch eine (allgemeine) Volkswahl, durch ein Wahlkomitee, durch die Legislative oder durch andere Verfahren vergeben.

Was macht man als Präsident?
Der Präsident ist Staatsoberhaupt, Regierungschef und Oberbefehlshaber zugleich. Damit verkörpert er die Exekutive, die ausführende Gewalt der amerikanischen Bundesebene. Den Präsidenten kontrollieren der Kongress (Legislative, das Parlament) und die Bundesgerichte (Judikative).

Weitere Links zum Thema "Was ist das Staatsoberhaupt?"

Staatsoberhaupt – Wikipedia
Das Staatsoberhaupt steht an der Spitze der staatlichen Ämterhierarchie. Es repräsentiert den Staat nach innen und außen, ist im Sinne des Völkerrechts ...

Bundespräsident (Deutschland) – Wikipedia
Der Bundespräsident (Abkürzung BPr) ist das Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland. Seine Rolle im politischen System des Staates liegt meist ...

Staatsoberhaupt – Klexikon – das Kinderlexikon
Bundeskanzlerin Merkel ist nur die Chefin der Regierung. In Deutschland ist das Staatsoberhaupt der Bundespräsident. Wenn ein ...

Staatsoberhaupt – Schreibung, Definition, Bedeutung ... - DWDS
Staatsoberhaupt – Schreibung, Definition, Bedeutung, Synonyme, Beispiele | DWDS.