Was passiert wenn man länger als 78 Wochen krank ist?

Endet die Krankengeldzahlung nach 78 Wochen, bezeichnet man das als "Aussteuerung". Wenn ein Betroffener wegen seiner Erkrankung nicht mehr in der Lage ist, seinen Job auszuüben, kann er eine Erwerbsminderungsrente beantragen.23.02.2021

Soll man sich nach Aussteuerung weiter krank schreiben lassen?
Sobald die Kasse kein Krankengeld mehr überweist, ist es nicht mehr notwendig, dort weitere Krankmeldungen abzugeben. Es schadet aber auch nichts. Wie Sie den weiteren Kontakt mit der Krankenversicherung in dieser Frage gestalten möchten, entscheiden Sie also tatsächlich selbst.

Wer zahlt nach 78 Wochen krank?
Nach 78 Wochen endet der Anspruch eines Arbeitnehmers auf Krankengeld durch die gesetzliche Krankenkasse. Danach erhalten die Betroffenen das sogenannte Arbeitslosengeld bei Arbeitsunfähigkeit. Arbeitgeber müssen bei der Aussteuerung betroffener Arbeitnehmer einiges beachten.

Wie lange Arbeitslosengeld nach Krankengeld?
Nach einer Krankschreibung zahlt die Bundesagentur für Arbeit Beziehern von Arbeitslosengeld I weitere sechs Wochen lang das Arbeitslosengeld aus. In der Amtssprache heißt das Leistungsfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit. Nach diesen sechs Wochen zahlt die Krankenkasse bis zu weitere 72 Wochen Krankengeld.

Was bekomme ich nach dem Krankengeld?
Endet der Krankengeldbezug, müssen Sie eine Abmeldung zum sozialversicherungsrechtlichen Ende des Arbeitsverhältnisses abgeben (Meldegrund 30 – Ende der Beschäftigung). Wenn sich Ihr Arbeitnehmer nicht arbeitslos meldet, aber auch noch keine Erwerbsminderungsrente erhält, entsteht eine Fehlzeit.

Weitere Links zum Thema "Was passiert wenn man länger als 78 Wochen krank ist?"

Krankengeld-Aussteuerung: Meldung, Beiträge ... - Haufe
Arbeitgeber müssen einiges beachten, wenn Arbeitnehmer länger ... Die Beendigung der Krankengeldzahlung nach 78 Wochen bezeichnet man als ... Da Krankengeld für bis zu 78 Wochen bezogen werden kann, werden in ...

Krankengeld läuft aus: Wie verhalte ich mich richtig ...
Wenn innerhalb der 78 Wochen, in denen Sie Krankengeld erhalten, ... Wann muss ich zum Amt oder wie geht es weiter wenn ich länger krank bin. ... Was passiert wenn der Mutterschutz 8 Wochen nach der Geburt ausläuft?

Krankengeld: Die wichtigsten Regeln | Sozialverband VdK ...
Wenn ein Arbeitnehmer oder Auszubildender krank wird, zahlt der ... Besondere Voraussetzungen gelten, wenn jemand Krankengeld erhält und ... Diese sechs Wochen zieht die Krankenkasse von den 78 Wochen ... Wenn Erkrankte aber absehen können, dass sie länger als sechs Wochen arbeitsunfähig ...