Ist der Samstag ein Bankarbeitstag?

Samstag und Sonntag sind generell keine Bankarbeitstage. Oft lesen Kund*innen, dass diverse Zahlungen bis zum "letzten Bankarbeitstag eines Monats" eingegangen sein müssen. Dies ist demzufolge stets der letzte Tag eines Monats, sofern er kein Samstag, Sonntag oder Feiertag ist.

Kann Geld auch am Samstag kommen?
Nein, am Wochenende passiert nichts, da haben zwar Filialen auf, aber im Zahlungsverkehr geschehen keine Buchungen. Das kann man z.B. daran erkennen, wenn man am Wochenende Geld am Automaten abhebt oder online eine Überweisung eintippt, dann werden die Dinge erst am Montag verbucht (Buchungstag).

Kann auch am Wochenende Geld überwiesen worden sein?
Feiertage und Wochenenden sind keine Bankarbeitstage. Hier werden Zahlungen nicht bearbeitet. Eine beleghafte Überweisung in Papierform am Schalter darf länger in Anspruch nehmen. ... Geht Ihre Überweisung nach diesem Annahmeschluss ein, kann der Auftrag erst am nächsten Bankarbeitstag weitergeleitet werden.

Wann ist der letzte Bankarbeitstag?
30. Dezember

Welche Tage sind Banktage?
Ein Bankarbeitstag ist ein Werktag von Montag bis Freitag, der kein Bankfeiertag ist. An diesen Tagen sind Banken und Geldinstitute für ihre Kunden geöffnet und wickeln den bargeldlosen Zahlungsverkehr ab. Samstag und Sonntag sind generell keine Bankarbeitstage.

Weitere Links zum Thema "Ist der Samstag ein Bankarbeitstag?"

Ist Samstag ein Bankarbeitstag? (Bank, Buchung, Werktage)
Hallo,. Samstage, Sonntage, bundeseinheitliche Feiertage, Weihnachten und Silvester sind sog. Bankfeiertage. Generell bucht eine Bank auch nur an den ...

Bankarbeitstag und Bankfeiertag | Sparkasse.de
Samstag und Sonntag gelten nicht als Bankarbeitstage. In dieser Hinsicht unterscheidet sich der Bankarbeitstag vom Werktag. Die Mitarbeiterinnen und ...

Bankarbeitstag – Wikipedia
Dezember). In der Beziehung zwischen Kunde und Bank sind Bankarbeitstage alle Wochentage mit Ausnahme von Samstag und Sonntag sowie der jeweiligen ...